Blumen und andere Motive

 
Es ist die Jahreszeit für Pilze - aber solche bitte nicht sammeln, die sind nur schön für Topflappen ...

für das Topflappen - Häkel- und auch Hand-Stickmuster

 
Wenn man Kreuzstich von Hand auf Stoff sticken möchte, der nicht zählbar ist, heftet man ein wenig Gitterstoff wie ganz feinen Stramin auf die Fläche, die man besticken möchte. Nach dem Sticken die Fläche anfeuchten, dann kann man die einzelnen Fädchen des Gitters, das nun unter der Stickerei liegt, mit einer Pinzette herausziehen.
... und auch als Kreuzstichmuster z.B. auf Geschirrtücher gestickt ( hier mit Maschine) - aber nach dem Topflappen-Schema gut mit der Hand zu sticken.

für das MASCHINEN-Stickmuster

 
 

Etwas für Genießer ....

Nun sind auch Bilder der gehäkelten Kaffeebohnen vorhanden  
   
Hier dampft die Kaffee- oder Cappuccinotasse

Kakao ... natürlich mit leckerer Sahne

Gehäkelt wird in festen Maschen

Ich bevorzuge Topflappengarn in ca. LL 87m/50g

Häkelnadel 3,0 - 3,5 - 4,0

Die Topflappen sollen fest werden, also mit nicht zu großer Nadel häkeln

Die 4 Jahreszeiten - festgehalten auf Topflappen

Frühling - die Knospen werden mit Knötchen alle nachträglich aufgestickt, die Zweige aufgestickt, die Ente ist gehäkelt und aufgenäht Sommer - die Äpfel sind mit einem Plattstich aufgestickt, das Boot und das Paddel sind extra gehäkelt und aufgenäht
Herbst - die Blätter sind mit einem kl. Margeritenstich gestickt, der Drachen und der Schwanz sind extra gehäkelt und aufgenäht Winter - der Schneeman ist extra gehäkelt und aufgenäht, der Schnee auf den Ästen mit Stielstich gestickt, die Binsen werden je nach Jahreszeit farblich anders gestickt
Die Motive können auch eingehäkelt werden laut dem Schema - plastischer wird es, wenn man die kl. Motive extra häkelt.

Riesen - Blumen - Topflappen und Kakteen

Häkelgarn LL ca. 85-87 m /50 g --- Häkelndl. Nr. 3,5 - 4,0 mm

Nicht unbedingt für Häkel-Anfänger geeignet. Die einzelnen Farbflächen werden möglichst mit einem Extra-Faden gehäkelt. Mitlaufende Fäden scheinen durch hellere Farben oft hindurch und werden an den Stellen auch oft dicker und der Garnverbrauch steigt. Es werden feste Maschen gehäkelt.

 
 
Stacheln, Konturen, Knötchen werden alle nachträglich aufgestickt

Der "Kaktus-"Körper" kann auch in nur einer Farbe gehäkelt werden, wenn es mit vielen Fäden zu schwierig ist - dann den Kontrast nachträglich aufsticken

Häkeln war eigentlich von Anfang an mein liebstes Handarbeitshobby - neben Kreuzstichen zu sticken. Das hat sich zuerst auf Kleidung für meine kleine Nichte beschränkt, ab und an mal ein Shirt für mich. Irgendwann ist es dann in "Vergessenheit" geraten. Topflappen, nein, das mußte absolut nicht sein. Wer hat es nicht gehaßt, diese krummen, schiefen, einfallslosen Lappen in der Schule häkeln zu müssen. Dann begann ich mit den Häkeldeckchen. Aber auch da ist mal ein Limit erreicht gewesen - Weihnachten ist nun mal nur einmal im Jahr.

Durch mein Kreuzstichprogramm habe ich dann mal festgestellt, dass man aus den Stick-Motiven doch ebenso gut Topflappen gestalten könnte. Na ja, und dann ging es halt los .... zuerst habe ich mich mit den Tier-Figuren ausgetobt ... und da ich eine Blümchentante bin, wie auch öfter an anderen Stellen meiner Seite erwähnt , kamen schließlich Blumen und Kakteen hinzu.

Um die Topflappen auch schön dick und groß gestalten zu können, ziehe ich den dünneren Baumwollgarnen das schöne, dicke Topflappengarn von ca. 85/87m auf 50 g vor. Es ist absolut kochfest - denn es soll auch Leute geben, die diese Topflappen benutzen und nicht nur als Zierde in der Küche hängen haben.

Wildrose Stiefmütterchen
Anthurie Clematis
Iris Mohn
Löwenzahn Pusteblume

Diese Designs dürfen als Geschenk verwendet werden aber nicht zum Verkauf

copyright Liane Schommertz 2005-2012